06744 / 94 00 6 [email protected]

Die Tagespflege Rosenhof Damscheid hat weiterhin geöffnet und betreut Tagesgäste wie gewohnt, die Betreuungsgruppe Leuchtturm in der Senioreneinrichtung Puricelli-Stift Rheinböllen bleibt bis auf weiters geschlossen.

Die Tagespflege „Rosenhof“ im Pflegezentrum Damscheid ist weiter jeden Tag für ihre Gäste da. Wir sind zwar eine kleine Gruppe, aber wir haben trotzdem Spaß miteinander. Natürlich hat die aktuelle Krise auch vor unserer Tür nicht Halt gemacht. Händewaschen, Abstand halten, Flächendesinfektion und Besucherverbot sind inzwischen zum täglichen Brot geworden.

An dieser Stelle möchten wir aber ganz besonders zum Ausdruck bringen, was wir vermissen:

Die Kinder vom „Amselnest“ mit ihren Erzieherinnen, die täglich quierlig und wild zum Mittagessen strömten. Immerhin bis zu zwanzig Kids wurden von Köchin „Pia“ versorgt.

Die Seniorinnen und Senioren aus Damscheid vermissen wir auch. Die schönen Nachmittage jeden dritten Dienstag im Monat, wenn die Stühle alle besetzt waren und die Tische sich von Kuchenbergen gebogen haben. Wir haben gesungen, gelacht, Besinnlichkeit und ernste Themen hatten auch ihren Platz…

Auch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, die abwechselnd täglich den Alltag mit gestaltet haben vermissen wir unendlich…

Wir freuen uns alle auf ein baldiges Wiedersehen!

“ bleibt gesund“ wünscht euch allen das Team vom „Rosenhof / Leuchtturm“

Der gemeinsame Mittagstisch für Senioren und den Kindergarten ist auf Grund des Besuchs- und Kontaktverbotes derzeit ausgesetzt, Mittagessen kann jedoch wie gewohnt bis 10:00 Uhr angemeldet werden und muss für diese Zeit der Kontaktsperre in der Einrichtung abgeholt werden.

Informationen der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück

Unternehmensphilosophie unserer Einrichtung

Unternehmensphilosophie besteht darin, dass alle Dienstleistungen zu jedem Zeitpunkt, unter Berücksichtigung der Humanität, Qualität und Wirtschaftlichkeit den Anforderungen unserer Kunden entsprechen.

Unser Ziel ist, das Pflegezentrum Damscheid Ingbert Ochs GmbH als Synonym für „Qualitätserzeugnisse“ und „Qualitätsdienstleistungen“ zur Verhütung, Erkennung, Linderung und Heilung von Krankheiten zu etablieren.

Unsere Unternehmens / Qualitätsphilosophie basiert auf folgenden grundsätzlichen Prinzipien:

 

  • Übereinstimmung mit den Anforderungen, die von unseren Kunden, Vertragspartnern, unseren Lieferanten und von unseren eigenen Abläufen sorgfältig bestimmt werden.
  • Fähigkeit und Bereitschaft der Mitarbeiter kennzeichnet, auf individuelle Kundenwünsche oder Kundenbedürfnisse einzugehen.
  • Qualitätsbegriff konsequent auf alle Bereiche unseres Unternehmens anwenden,
  • Qualitätsanforderungen ohne Kompromiss erfüllen,
  • Fehler bereits im Vorfeld vermeiden, anstatt sie nachträglich zu korrigieren,
  • in allen Bereichen unseres Unternehmens daran arbeiten, immer noch besser zu werden,
  • alle Bedürfnisse unserer internen und externen Kunden zufrieden stellen,
  • unser gesamtes Handeln konsequent an den Begriffen Sicherheit, Vertrauen und Zukunft ausrichten
  • Qualitätsanspruch heißt „Null Fehler“.
  • Die Messlatte für Qualität sind die Kosten, die bei Nichterfüllung der Anforderungen und daraus resultierender Nachbesserung entstehen.
  • Unser Qualitätssicherungsverfahren umfassen alle internen und externen Zulieferer von Waren, Dienstleistungen und Ressourcen
  • Zufriedenheit der Mitarbeiter
  • Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der Kenntnisse und Fähigkeiten der Mitarbeiter,
  • Förderung der Beteiligung der Mitarbeiter am Prozess der kontinuierlichen Verbesserung und Delegation von Entscheidungen,
  • Vereinbarung von Zielen mit MA und Teams sowie kontinuierliche Überprüfung der Zielerreichung
  • Qualitätssicherung ist eine Führungsaufgabe und zugleich ständige Verpflichtung aller Mitarbeiter
  • ständige Verbesserung der Mitarbeiterführung
  • Qualitätsbewusstsein aller Mitarbeiter auf dauernde Fehlerverhütung und Qualitätsverbesserung ausgerichtet
  • jeder Mitarbeiter sind in ihrem jeweiligen Tätigkeitsbereich für die Qualität selbst verantwortlich
  • alle Mitarbeiter kennen die genauen Anweisungen und Verpflichtungen zur Erfüllung der geforderten Qualität im jeweiligen Tätigkeitsbereich.
  • Kommunikation unserer Mitarbeiter mit unseren Kunden, Gästen und Vertragspartnern sowie unseren Lieferanten hat höchsten Stellenwert
  • Qualitätsbewusstsein aller Mitarbeiter auf ein korrektes, höfliches ,pünktliches und gepflegtes Erscheinungsbild auszurichten
  • Unsere Kunden, Gäste und Vertragspartner werden bewusst und aktiv an den Qualitätsverbes- serungsprozessen beteiligt
  • die Wahrnehmung der gesellschaftlichen Verantwortung und das Image, unserer Einrichtung
  • Unsere Unternehmens / Qualitätsphilosophie ist ein wichtiger Bestandteil im Bewusstsein eines jeden Mitarbeiters. Alle Prinzipien und Ziele werden so gründlich wie möglich vermittelt.
  • Falls nötig wird praktische Hilfestellung angeboten. Damit wird sicher gestellt, dass alle notwendigen Kenntnisse und Erfahrungen vorhanden sind, um unsere Unter- nehmens /Qualitätsphilosophie erfolgreich umzusetzen
  • Die Erfüllung dieser Kundenanforderungen ist ein dynamischer Prozess, der von uns allen aktiv mitgestaltet wird. Deshalb Arbeiten wir ständig an einer marktgerechten Qualitätsverbesserung. Dabei werden gute Leistungen anerkannt. Sie sind die Grundlage für die Freude an unserer Arbeit und sichern die Arbeitsplätze in unserem Unternehmen
  • Daher ist künftig Qualität (reale oder vermutete) ein entscheidender Wettbewerbsfaktor, der über langfristigen Geschäftserfolg entscheiden kann. Nur Qualitätsdienstleistungen werden verstärkt nachgefragt oder erzielen einen höheren Preis. Dieser erhöht den Gewinn, der Marktanteil kann steigen und die Rentabilität und das Wachstum nehmen zu. 

Für wen?

Die häusliche Pflege, vor allem von Menschen mit Demenz, ist oft eine 24- Stunden-Aufgabe, die in der Regel Töchtern, Schwiegertöchtern und Ehepartnern zufällt.

Aufgrund der großen physischen und psychischen Belastung sind Pflegende ohne adäquate Entlastungsmöglichkeiten besonders stark der Gefahr von Überlastungssymptomen bis hin zu Erkrankungen ausgesetzt.

Unsere Tagespflegeeinrichtung wendet sich an Erwachsene…

  • mit körperlichen oder psychischen Erkrankungen (Demenz, Alzheimer, MS, Parkinson, etc.)
  • die gemeinsam mit anderen den Tag verbringen wollen
  • die weiterhin Zuhause leben wollen, jedoch der fachlichen Begleitung und Pflege bedürfen.
  • deren Angehörige tagsüber aus beruflichen Gründen eine Betreuung oder Pflege nicht sicherstellen können oder aus privaten Gründen einer Auszeit bedürfen.

Kontakt Pflegehotline

Pflegedienst
06744 / 94 00 6

Tagespflege
06744 / 714 83 75

Pflegestützpunkt
06744 / 94 00 9

Öffnungszeiten Tagespflege

Unsere Einrichtung ist an folgenden Terminen geöffnet.

  • Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Mittagstisch 12:00 Uhr
  • Kaffee und Kuchen 15:00 Uhr
  • in Rheinböllen Dienstag und Donnerstag von 8:30 bis 15:30 Uhr – 16.3.2020
    Die Tagespflegegruppe Rheinböllen ist derzeit bedingt durch die Einschränkung der Besuchsrechte für Krankenhäuser, Pflege-und Behinderteneinrichtungen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARSCoV-2 (COVID-19) bis auf weiteres geschlossen.

Wir bitten um Anmeldung bis 14:00 Uhr am vorhergehenden Öffnungstag.

Elisabeth Zenner

Elisabeth Zenner

Pflegedienstleitung

Telefon 06744  7148375
E-Mail [email protected]

Ingbert Ochs

Ingbert Ochs

Geschäftsführer - Gesellschafter

Telefon 06744 94006
E-Mail [email protected]